Tagespflege

Neueröffnung der ASB-Tagespflege in Fümmelse

Seit dem 2. Februar 2022 gibt es eine neue ASB-Tagespflege im Wolfenbütteler Stadtteil Fümmelse. Sie ist auch für Senioren/Innen aus Teilen Salzgitters und Braunschweig gut zu erreichen. Ein ASB-Fahrdienst kann selbstverständlich in Anspruch genommen werden. Die ersten Tagesgäste hatten die Eröffnung schon sehnsüchtig erwartet und genießen bereits das großzügige Platzangebot und die aufmerksame Betreuung.

Ein Blick in das innere der neuen ASB-Tagespflege am Standort Fümmelse.

Foto: ASB/C.Behrens

Nach knapp zwölfmonatigem Umbau des ehemaligen Fitnessstudios Bode in der Unteren Dorfstraße 4, gibt es nun einen Ort für gemütliches Beisammensein und zur Entlastung der Angehörigen. „Bis auf kleinere Abschlussarbeiten und die Gestaltung des Außenbereichs, ist alles fertig,“ freut sich Steffen Müller, Pflegefachreferent des ASB Regionalverbandes.

Montag bis Freitag können bis zu 20 Tagesgäste an verschiedenen Aktivitäten, wie lesen, Gesellschaftsspiele, kochen, Handarbeiten etc., teilhaben.

Es gibt aber auch Ruhebereiche und Therapieräume zum Entspannen, beziehungsweise für die Förderung der Mobilisation und Koordination.

Tagespflegen schließen die Lücke zwischen der ambulanten Versorgung zu Hause und der vollstationären Versorgung in einem Pflegeheim. Auch helfen sie Demenzerkranken, sich weiter als willkommener Teil der Gesellschaft zu fühlen.

„Schon während der Bauzeit haben wir ein starkes regionales Interesse an unserem sozialen Vorhaben wahrgenommen. Jetzt freuen wir uns umso mehr, dass wir das Angebot in Fümmelse den Bürgerinnen und Bürgern präsentieren können“, sagt Martin Winter, Vorstandsvorsitzender des ASB Regionalverband Braunschweiger Land.

Die Inanspruchnahme einer Tagespflege ist auch ohne Minderung des Pflegegeldes möglich. Beratung und detaillierte Informationen zum Angebot gibt es bei der Leitung, Frau Ute Bienek unter der Telefonnummer: 05331-60750 und per Email: h[rPjpbY0CMN@KED%IOFGU}!l8/e]#[]9Z2^aIFp%/ex?~Lh?1017jsREnK.