Wissen to Go

ASB-Hausnotruf präsentiert lehrreiche Programmmaßnahme

Wie hat sich im Jahr 1888 eigentlich der Arbeiter-Samariter-Bund gegründet? Für Kenner des ASB eine simple Frage.

Aber eben nicht für alle; deswegen gibt der ASB an dieser Stelle die richtige Antwort noch einmal zum Nachlesen vor: Da es Rettungsdienste, Versicherungen oder Unfallverhütungsvorschriften nicht gab, ereigneten sich häufig schwere Unfälle. Vor diesem Hintergrund organisierten sechs Berliner Zimmerleute „Lehrkurse über die Erste Hilfe bei Unglücksfällen" – damit war der Grundstein für den heute bekannten Arbeiter-Samariter-Bund gelegt. Doch wie sieht es mit ‚schwereren' Fragen aus: Wozu dienen die Dellen auf dem Golfball? Warum wird der Hund in der Pfanne verrückt? Fragen wie diese beantwortet Radio38 mit seinem Programm „Wissen to Go". Ab kommenden Montag präsentiert der ASB-Hausnotruf diese spannende und lehrreiche Programmmaßnahme.

ASB Regionalverband Braunschweiger Land