Letzte Wünsche wagen

Wünschewagen Niedersachsen: Für ein letztes Lächeln

Was wäre der letzte Wunsch, wenn das Leben zu Ende geht? Solange man gesund ist und der Tod furchtbar weit weg erscheint, bleibt diese Frage reine Theorie. Ist es ein Tag am Meer, um ein letztes Mal den weichen Sand unter den Füßen zu spüren und die Möwen kreischen zu hören? Soll es ins Stadion gehen, um noch einmal die Lieblingself im Stadion anzufeuern? Oder wäre es ein Besuch des eigenen Zuhauses, um dort Abschied von der Familie nehmen zu können?

So vielfältig wie die Träume Todkranker, sind auch die „Reiseziele“ unseres Ehrenamtsprojektes „Der Wünschewagen“. Damit erfüllt der ASB-Niedersachsen seit November 2017 letzte Herzenswünsche. Und fährt mit seinem Spezialfahrzeug Sterbende und ihre Lieben aus dem gesamten Bundesland noch einmal an einen Sehnsuchtsort.

Foto: ASB/Hannover

Petra strahlte auf Rügen und feierte hier sogar ihren letzten Geburtstag - zusammen mit dem Wünschewagen-Team.

Foto: ASB/Hannover

Mandy trifft dank Wunscherfüller im Capitol Hannover auf ihr Idol Mike Singer.

Foto: ASB/Hannover

Infomaterial zum Thema Wünschewagen:

Mockup - Wuenschewagen-Broschuere-210x210.png
Infomaterial

Download Broschüre

Mockup - Wuenschewagen Flyer 2019.png
Infomaterial

Download Flyer

Mockup-Wuenschewagen-Ehrenamt-2019.png
Infomaterial

Download Einleger

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.